ENGAGEMENT FÜR DIE TECHNOLOGIEREGION KARLSRUHE

Die Wirtschaftsstiftung Südwest – getragen von der Stadt Karlsruhe, der Sparkasse Karlsruhe und der Volksbank Karlsruhe – unterstützt insbesondere Projekte für Schülerinnen und Schüler. Durch die Förderung soll Interesse an wirtschaftlichen und an technisch-naturwissenschaftlichen Zusammenhängen geweckt, aber auch eine bessere Ausbildungsfähigkeit der Schülerinnen und Schüler erreicht werden.

Darüber hinaus fördert die Stiftung das Beraternetz Karlsruhe. Hier wird das hohe Beratungs-Know-how der Region gebündelt, um kleine und mittlere Unternehmen bei der Zukunftsorientierung zu unterstützen. Im Beraternetz sind ausgewählte Wirtschafts-, Technologie-, Finanz-, Rechts- und Marketingberater eng vernetzt und bieten so interdisziplinäre Beratungsangebote zu allen unternehmerischen Themen.

Zu Beratungen bestimmter Themen können außerdem Zuschüsse vermittelt werden. Dies erfolgt durch die verbundene GfBB Gesellschaft für Beratungen und Beteiligungen mbH, die für Unternehmen auch Kapital in Form der stillen Beteiligung zur Verfügung stellen kann.

UNSER BILDUNGSAUFTRAG

Ziel unserer allgemeinen Bildungsarbeit ist es, bereits in Schulen ein positives Zukunftsumfeld durch Aufklärungsarbeit zu schaffen und Wege zu beruflichen Entwicklung oder in die Selbstständigkeit aufzuzeigen.

Die unter dem Dach der Wirtschaftsstiftung Südwest agierende »Kontaktstelle Frau und Beruf« unterstützt Frauen und Mädchen bei der Berufs- und Lebensplanung. Die Stiftung nimmt damit eine Schlüsselstellung zwischen den Anforderungen der Wirtschaft nach qualifizierten Mitarbeiterinnen und den Interessen von Frauen und Mädchen wahr.

Dies auch im Sinne der sich veränderten Arbeitswelten und dem Spagat zwischen Beruf, Familie, Kindern und Erwerbstätigkeit.

Unsere BILDUNGSARBEIT umfasst aktuell folgende Projekte und Angebote:

ANGEBOTE FÜR Unternehmen

Das Beraternetz

Vom Bildungsauftrag profitieren auch Unternehmen, Sie können auf der Seite »beraternetz-karlsruhe.de« gezielt Wirtschaftswissen nach Themen und Schlagworten abfragen und Online-Anfragen an entsprechenden Berater oder Expertengruppen richten. Alle Berater sind hoch qualifiziert und erbrachten einen Nachweis der beruflichen Qualifikation und Erfahrungen.

Über die Stiftung bzw. das Beraternetz Karlsruhe können, Unternehmen bis zu drei Beraterinnen oder Berater  für kostenlose Kursvorträge in das Unternehmen holen. Die Themen umfassen Personalentwicklung/Recruiting, Digitalisierung, IT, Kommunikation, Marketing, Employer-Branding, Steuern, Wirtschaftsrecht/-prüfung, Finanzen, Controlling, Innovation, Technologie, Produktion, Logistik, Vertrieb, Export oder Unternehmensführung.

Unternehmensbeiräte

In Zeiten zunehmender Veränderungsdynamik und Komplexität wird es immer schwieriger, die Zukunft eines Unternehmens langfristig zu sichern. Herausforderungen durch neue Technologien, Innovationen, Vernetzung und Digitalisierung können Firmen mit Experten aus dem Beraternetz Karlsruhe als Beirat entgegenwirken. Der Beirat ist Partner der Unternehmensleitung, der zu einem langfristigen Unternehmenserfolg beiträgt, indem er die im Unternehmen vorhandenen Kompetenzen ergänzt und erweitert.

ZuSCHÜSSE

Eine besondere Rolle spielt bei Beratungen das »Förderprogramm Coaching« für kleine und mittlere Unternehmen aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds. Unternehmen werden für bis zu 15 Beratungstage mit je 400 Euro, gefördert. Die Beantragung wickelt die GfBB Gesellschaft für Beratung und Beteiligung mbH unbürokratisch für die Unternehmen ab. Sie stellt darüber hinaus auch Beteiligungskapital zur Verfügung.

Die organisation

Der Stiftungszweck der Wirtschaftsstiftung Südwest.

Die Stiftung wurde im Dezember 2000 von der Stadt Karlsruhe, der Sparkasse Karlsruhe und der Volksbank Karlsruhe eG als gemeinnützige Stiftung gegründet.

Entsprechend ihrer Präambel ist sie eine gemeinnützige Einrichtung zur Förderung des Grundwissens der erfolgreichen Führung und Finanzierung kleiner und mittlerer der Volks- und Berufsbildung.

Unsere AKTUELLEN NEWS

Tag der offenen Tür Stadt Karlsruhe

Am Tag der offenen Tür der Stadt Karlsruhe präsentieren sich am Stand der Wirtschaftsstiftung Südwest die Drais-Gemeinschaftsschule, das Goethe-Gymnasium und das Bismarck-Gymnasium, alle Karlsruhe, mit ihren Fischer-Technik-Robotern.…

Read more

Das Projekt: 5 x 500 Euro für Maßnahmen zur Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern 2017-2018

Im Februar 2018 hat die Wirtschaftsstiftung Südwest zum elften Mal – im Rahmen einer Ausschreibung an Schulen in der TechnologieRegion Karlsruhe (TRK) – fünf innovative Projekte zur…

Read more

Kontakt & anfragen
Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Dies gilt, wenn Sie diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwenden oder auf "Akzeptieren" klicken. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Sollten Sie keine Cookies verwenden wollen, können Sie dies in den Einstellungen Ihres Browsers ausschließen. Hier können Sie die Datenschutzerklärung lesen.
Ja, ich akzeptiere die Verwendung von cookies!