Förderung von Bildungsprojekten

Die Wirtschaftsstiftung Südwest fördert gezielt Projekte für Schülerinnen und Schüler, bei denen wirtschaftliche oder naturwissenschaftlich-technische Themen praxisnah vermittelt werden. Ziel ist es, die Begeisterung für wirtschaftlich orientierte Berufe oder MINT-Berufe (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik) zu wecken. Andere Schwerpunkte sind die Vermittlung von Wissen zur Berufswahl sowie die Förderung der Ausbildungsfähigkeit von Schülerinnen und Schülern.

Schulwettbewerb 5 x 500 € für Maßnahmen zur Berufsorientierung von Schülerinnen und Schülern 2020–2021

Innovative Projekte zur Berufsorientierung wurden im April 2021 zum 14. Mal in Form eines Schulwettbewerbs mit einem Preis bedacht. 27 Projekte aus 24 Schulen in der Technologie-Region Karlsruhe hatten ihre Unternehmungen bei der Wirtschaftsstiftung Südwest eingereicht. Insgesamt wurden anstatt fünf erstmals sieben Projekte ausgezeichnet, die berufliche, kaufmännische, technische oder ökologische Themen zum Inhalt haben. 

“IRGENDEIN THEMA” VON “MERKUR TALKS”

In der »Schülerfirma “Irgendein Thema” von “Merkur Talks” der Merkur Akademie International, Berufliches Gymnasium Karlsruhe», erstellen sieben Schülerinnen und Schüler der Klasse 11, unterhaltsame Podcasts zu verschiedene Alltagsthemen für junge

Weiterlesen »

Frühere Bildungsprojekte

MINT-Förderung an Karlsruher Schulen

Seit 2017 unterstützt die Wirtschaftsstiftung Südwest die Koordinierungsstelle für MINT-Aktivitäten der TechnologieRegion Karlsruhe innerhalb des Cyberforums Karlsruhe finanziell und ermöglicht zusätzlich etlichen Karlsruher Schulen die Anschaffung von Erstausstattungen mit

Weiterlesen »